Bleiben Sie stets auf dem Laufenden und informieren Sie sich hier über Aktionen, Veranstaltungen und Produktneuheiten.

Umweltfreundliche Mobilität - auch auf dem Weg zur Arbeit

| Kategorien: Emissionen, Erderwärmung, Klimawandel, Logistik, Nachhaltigkeit, Umwelt, Unternehmen, Unternehmenspolitik

Jobtickets für Mitarbeiter von Schmidt-Rudersdorf

Nachhaltigkeit

Den Weg zur Arbeit stressfrei und umweltfreundlich gestalten – dabei unterstützen wir unsere Mitarbeiter. Schmidt-Rudersdorf bietet deshalb seinen Mitarbeiter die Möglichkeit ein Jobticket zu erwerben und ebnet damit den Weg dafür, das Auto häufiger mal stehen zu lassen.

Was ist ein Jobticket genau?

Das Prinzip ist einfach: Wir als Unternehmen kaufen ein Kontingent an Monats- oder Jahrestickets bei den öffentlichen, regionalen oder überregionalen Verkehrsbetrieben zu reduzierten Preisen ein. Anschließend können unsere Mitarbeiter das Jobticket bei uns erwerben und profitieren dabei von den deutlich günstigeren Konditionen im Vergleich zum regulären Preis eines Monats- oder Jahrestickets. Mit dem Ticket können unsere Mitarbeiter dann in der festgelegten Zone die öffentlichen Verkehrsmittel frei nutzen.

Bahnschienen im Grünen

Jobtickets helfen der Umwelt

Stressige Autofahrten zur Rushhour gehören damit der Vergangenheit an! Doch damit nicht genug. Ein wichtiger weiterer Vorteil von vielen genutzten Jobtickets ist, dass auch die Umwelt davon profitiert. Denn jeder einzelne, der auf den privaten Pkw oder einen Dienstwagen verzichtet und stattdessen auf öffentliche Verkehrsmittel umsteigt, entlastet die Umwelt durch die eingesparten CO2-Emmissionen. Ein Beispiel verdeutlicht die Ausmaße: Laut Statista (2020) gibt es deutschlandweit 33,8 Millionen Menschen, die täglich zur Arbeit pendeln. Würden alle diese Arbeitnehmer auf ein eigenes Fahrzeug zurückgreifen, so wäre das eine immense Belastung für die Umwelt.

Jobticket VRS-Bereich

Von Leverkusen bis Bonn

Aktuell machen bereits 14 Mitarbeiter unseres Unternehmens Gebrauch von dieser wunderbaren Möglichkeit, umweltschonend von A nach B zu gelangen. Mit einer Reichweite des Jobtickets von Leverkusen über Bergisch Gladbach und Köln bis nach Bonn können wir einen großen Teil der Region rund um unsere Standorte Bergisch Gladbach, Leverkusen sowie Bonn abdecken und damit umweltfreundliche Mobilität für unsere Mitarbeiter mit den öffentlichen Verkehrsmitteln bereitstellen. Wir sind dankbar, dass unsere Mitarbeiter dieses Angebot annehmen und freuen uns über jeden Weiteren, um gemeinsam auch hier der Umwelt eine Entlastung zu schaffen.

Übrigens: Wir machen noch mehr, um unseren Mitarbeitern einen nachhaltige Mobilität zu ermöglichen. Lesen Sie doch auch einmal unseren Beitrag zum E-Bike-Leasing.

Frau guckt auf einen fahrenden Zug

Zurück

News

| Kategorien: Elektrische Strom, Emissionen, Erderwärmung, Erneuerbare Energie, Klimawandel, Ladesäule, Nachhaltigkeit, Solarstrom, Umwelt, Unternehmen, Unternehmenspolitik

E-Ladesäulen in Bergisch Gladbach

Wir wollen elektrische Mobilität nicht nur unterstützen, sondern aktiv fördern. Deshalb freuen wir uns, dass wir auf dem Parkplatz unseres Hauptsitzes in Bensberg die schnellste Ladesäule (50 kW) im Stadtgebiet von Bergisch Gladbach realisieren konnten.

| Kategorien: Bauchemie, Emissionen, Erderwärmung, Erneuerbare Energie, Klimawandel, Nachhaltigkeit, Recycling, Umwelt, Unternehmen, Unternehmenspolitik

Nachhaltigkeit

Starke Partnerschaften sind unersetzlich im Leben – egal, ob im privaten oder beruflichen Bereich. Gemeinsam schafft man mehr! Erst recht, wenn man dabei auch noch das gleiche Ziel verfolgt, so wie wir und unser Partner Ardex.

Hier Fliesen online kaufen

Fliesen in Nordrhein-Westfalen

Aachen | Heinsberg | Hennef | Jülich | Köln | Mönchengladbach | Neuss | Overath | Rösrath | Siegburg